BERICHTE / ARCHIV / 2011

05.+06.11.2011
Swiss Masters Championships in Liestal

Katharina Kellermann in Höchstform

Zu den diesjährigen offenen Swiss Masters Championships, die am 05. und 06. November in Liestal stattfanden, reiste die SG Badenweiler-Neuenburg mit einer siebenköpfigen Mannschaft an. Insgesamt hatten sich 46 Teams mit 202 Schwimmern aus 11 Nationen zu diesem Wettkampf angemeldet.

Katharina Kellermann zeigte sich in bester Verfassung und errang bei allen ihrer vier Starts den ersten Platz (50m und 100m Delphin, 100m Brust und 800m Freistil). Darüber hinaus konnte sie hierbei noch zwei aktuelle Vereinsrekorde des TV Neuenburg brechen. In der Gesamtwertung der besten Punkteleistungen der Damen erzielte sie zudem einen beachtlichen 18. Platz.

Ihr Ehegatte Lars Kellermann gewann über drei Strecken (50m und 100m Delphin, 800m Freistil) und erreichte auf den kürzeren Kraulstrecken noch jeweils einen zweiten und dritten Rang. Ute Kasper konnte ebenfalls die 100m Delphin für sich entscheiden und belegte über 200m Lagen den zweiten Platz. Bettina Stöcklin errang über 50m Rücken sowie 100m Freistil jeweils den dritten Platz. Über 100m Brust fand ein vereinsinternes Duell um den Sieg statt, welches Jürgen Hörmle für sich entscheiden konnte. Olaf Kasper freute sich dennoch über den zweiten Platz. Ebenfalls einen zweiten Platz erreichte Michael Graewe über 100m Freistil.

In der Mannschaftswertung nach Punkten platzierte sich die SG auf einem sehr guten 10. Platz, im Medaillenspiegel landete sie sogar auf Platz 8. Die gute Trainingsvorbereitung wurde auch durch 11 neue persönliche Bestzeiten unterstrichen. Die Schwimmer der SG freuen sich bereits auf die Neuauflage der Schweizer Masters-Meisterschaften nächstes Jahr in Wädenswil.

30.10.2011
Kraulertag in Grenzach

Medaillen für Georg Schneider

Am letzten Wochenende trafen sich die Schwimmer der SGBNM in Grenzach zum internationalen Kraulertag.
Zur 34. Veranstaltung um den CIBA-Wanderpokal hatten sich 15 Vereine angemeldet.

Die SG war mit 20 Schwimmern und Schwimmerinnen vertreten. Erfolgreichster Schwimmer war Georg Schneider über 200m Freistil und 100m Freistil die beste Jahrgangsleistung erreicht und dafür mit jeweils einer Medaille belohnt wurde. Weitere Platzierungen unter den ersten drei in ihren Jahrgängen sicherten sich Katharina Kellermann (1x 2.Platz), Sarah Seifert (2x 2.Platz), Lars Kellermann (2x 2.Platz) und Leon Müller (1x 3.Platz). Die Mannschaftstaffel erreichte ebenfalls einen 3. Platz.

44 neue persönliche Bestzeiten und viele Urkunden waren der Lohn für vorangegangen Trainingsfleiß.
In der Gesamtwertung belegte die SG einen sehr guten 4. Platz mit nur zwei Punkten Abstand zum SSV Lahr.

24.+25.09.2011
Baden-Württembergische Masters-Meisterschaften "Kurze Strecken" in Lörrach

Erfolgreiche Schwimm-Senioren

Am letzten September-Wochenende trafen sich einige Schwimmer der SG Badenweiler-Neuenburg in Lörrach zu den Baden-Württembergischen Masters-Meisterschaften der Kurzen Strecken. Das neunköpfige Team ging hochmotiviert an den Start und konnte an den beiden Wettkampftagen zahlreiche Erfolge einfahren.

Den Landesmeistertitel über 100m Lagen konnte Lars Kellermann für sich verbuchen. Er sammelte darüber hinaus noch drei Silber- und eine Bronzemedaille. Ein weiterer Titel ging an die 4*50m Brust-Staffel der Männer bestehend aus Jürgen Hörmle, Markus Eckert, Lars Kellermann und Andreas Stöcklin. Die erfolgreichste Teilnehmerin bei den Frauen war Katharina Kellermann, die drei Silber- und zwei Bronzemedaillen einstrich. Sie stellte zudem über 100m Delphin einen neuen Vereinsrekord auf.

Weitere Medaillen gingen an Andreas Stöcklin (2* Silber), Markus Eckert (1* Silber, 3* Bronze) und Michael Graewe (1* Bronze). In den Staffelwettbewerben konnte die Mixed-Mannschaft mit Ute Kasper, Katharina Kellermann, Markus Eckert und Lars Kellermann je eine Silber und eine Bronze-Medaille gewinnen. Die Männer sicherten sich in der Besetzung Michael Graewe, Markus Eckert, Lars Kellermann und Andreas Stöcklin ebenfalls noch einen dritten Platz.

Darüber hinaus konnten weitere sehr gute Platzierungen und insgesamt 16 neue persönliche Bestzeiten erzielt werden, was zum Teil dem konsequenten Training in der Sommerperiode auf der langen Bahn zu verdanken ist. Die Masters wollen nun auf diesen Erfolgen aufbauen und bereiten sich auf den nächsten Wettkampfhöhepunkt mit den Offenen Schweizermeisterschaften Anfang November in Liestal vor.

Ein großer Dank gebührt den vielen jugendlichen Helfern aus dem Verein, die als Kampfrichter fungierten und ohne die diese Veranstaltung nicht hätte durchgeführt werden können.

14.08.2011
Swim & Run in Iznang

Schwimmer auf der Höri

Für einige Schwimmer der SG ging es kürzlich an den Bodensee. Mit viel Sonnenschein und guter Laune machte sich die kleine und lustige Gruppe auf zum Zeltplatz, der leider schon belegt war, so dass schnellstmöglich eine neue Übernachtungsmöglichkeit gefunden werden musste. Zur fortgeschrittenen Schlafenszeit verkrochen sich die Schwimmer in ihre Zelte und konnten mehr oder weniger gut schlafen. Die meisten wohl weniger gut! Bereits um 6 Uhr brach man zur Suche nach einem sonntäglichen Frühstück auf.

Trotz dieser Strapazen fanden sich die Schwimmer mit ungefähr weiteren 100 Teilnehmer am Ufer ein. Der Start erfolgte aus dem Wasser heraus, um entweder nach 1km das Wasser zu verlassen oder wie es alle Teilnehmer der SG taten erst nach 2km. Für Sarah Seifert und Simon Wystrach vom Schwimmverein Neptun Umkirch war damit der Wettkampf schon beendet. Eva Kasper, Katharina Görtz und Lars Kellermann begaben sich nach der absolvierten Schwimmstrecke in die Wechselzone, um sich direkt für die anschließende 10km Laufstrecke parat zu machen. Samuel Seifert übergab nach der Schwimmstrecke die als Staffelstab fungierende Badekappe an seinen Teamkollegen Georg Schneider, der die Laufeinheit übernahm. Überglücklich kamen alle ins Ziel, wobei man sagen kann, dass alle SG Teilnehmer herausragende Leistungen erbrachten und mit viel Spaß dabei waren.

16.+17.07.2011
Badische Meisterschaften in Karlsruhe

Saisonhöhepunkt für zwei Schwimmer

Am vorletzen Wochenende im Juli reisten zwei Schwimmer der SG nach Karlsruhe zu den Badischen Sommermeisterschaften, um sich dort mit anderen Schwimmern von 39 Vereinen zum letzen Sommerwettkampf zu treffen. Es waren 438 Aktive aus dem BSV gemeldet.

Leon Müller erreichte einen hervorragenden 6. Platz auf 50m Rücken in seiner Jahrgangswertung. Auch bei der Disziplin 100m Freistil belegte er einen Platz unter den ersten Zwanzig. Dennis Seifert, der in der offenen Klasse an den Start ging, behauptete sich sehr gut. Auch er belegte einen hervorragenden Platz unter den ersten Zwanzig in 200m Lagen und 100m Freistil. Für beide Teilnehmer war dies ein tolles Ergebnis, mit dem sie zufrieden den Heimweg antreten konnten.

09.07.2011
Sportkreismeisterschaften in Breisach

SGBNM erfolgreich

Vor kurzem fanden die Sommermeisterschaften des Sportkreises Breisgau-Hochschwarzwald statt. Nachdem diese Veranstaltung über Jahre hinweg in Müllheim durchgeführt wurde, musste sie 2011 auf Grund des gleichzeitig stattfindenden Nepomukfestes im Freibad in Breisach ausgetragen werden.

Unter den Sportkreisvereinen waren auch die Schwimmer der SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim am Start. Trotz einiger Absagen von Schwimmern zeigte sich die Mannschaft unbeeindruckt und lieferte tolle Leistungen ab. Viele Bestzeiten und 55 Podestplätze (24x 1., 21x 2. und 10x 3. Platz) belegen dies in eindeutiger Weise. Trotz diesem starken Auftritt konnte der Wanderpokal auf Grund der vielen Ausfälle nicht verteidigt werden. Die SG belegte in der Gesamtwertung den 2. Platz hinter dem SV Neptun Umkirch.

Nach den noch anstehenden Badischen Meisterschaften folgt in Kürze die Sommerpause und das Ende der Langbahnsaison. Nach den Schulferien geht es im Hallenbad in die neue Wettkampfsaison.

02.+03.07.2011
Bezirksmeisterschaften (Langbahn) in Freiburg

Erfolgreicher Wettkampf für die SG-Mannschaft

Am ersten Wochenende im Juli fanden die Bezirks- & Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Freiburg statt, zu denen 18 Schwimmer und Schwimmerinnen der SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim antraten. Mit Lenia Seifert war auch die jüngste Schwimmerin der SG mit dabei (s. Bild 1 unten).

Mit insgesamt 17 Medaillen (4x Gold, 5x Silber, 8x Bronze) konnte sich die Mannschaft gut behaupten. Erfolgreichste Teilnehmerin der SG war Katharina Görtz, die sich 2 Meistertitel und zwei dritte Plätze sicherte. Ebenfalls einen Meistertitel errangen Lucie Graewe, die noch drei zweite Plätze erreichte, sowie Sarah Seifert, die sich darüber hinaus einen zweiten und einen dritten Platz sichern konnte. Lars Kellermann wurde mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Die übrigen Bronzemedaillen gingen an Eva Kasper, Dennis Seifert und Ines Zimmermann.

Nun wartet mit den Badischen Meisterschaften für einige Schwimmer der große Saisonabschluss, wo wiederum gute Ergebnisse erhofft werden.

11.+12.06.2011
Baden-Württembergische Freiwassermeisterschaften in Heddesheim

Katharina Görtz wird Baden-Württembergische Meisterin

Erstmaliger Erfolg über die 5km-Distanz

Am Pfingstwochenende wagte sich die SG Badenweiler-Neuenburg auf unbekanntes Terrain, indem sie das gewohnte Becken verließ, um an den Baden-Württembergischen Freiwassermeisterschaften im Heddesheimer Badesee teilzunehmen. Auch wenn sich nur wenige Schwimmer auf dieses Unternehmen einlassen wollten und das Training nicht extra darauf zugeschnitten wurde, konnten einige schöne Erfolge erzielt und vor allem viele positive Erfahrungen gewonnen werden.

Katharina Görtz wagte sich über die 5km-Strecke an den Start und wurde für ihr couragiertes Rennen gleich mit dem Meistertitel in ihrer Altersklasse belohnt. 4 Runden à 1.250m mussten dafür auf dem mit knallgelben Bojen markierten Kurs absolviert werden. Nach 1:19:35 schlug sie an der Zieltafel an.
Aber auch Eva Kasper meisterte ihren ersten Freiwasserwettkampf mit Bravour. Im Jahrgang 1996 erreichte sie über 2,5km einen hervorragenden 4. Platz. Abgerundet wurde das tolle Mannschaftsergebnis durch die Herrenstaffel aus jung & alt mit Samuel Seifert, Leon Müller und Lars Kellermann, die jeweils nur eine Runde schwimmen mussten. Sie landeten am Ende auf einem guten 7. Rang in der offenen Wertung.

Durch diese Erlebnisse ermutigt sind nun weitere Freiwasserwettkämpfe für die Sommersaison im Gespräch.

04.+05.06.2011
Int. Basler Cup in Basel

Medaillensegen für die Masters beim Int. Basler Cup 2011

Am vergangenen Wochenende fand der Int. Basler Cup 2011 in Basel statt, an dem auch fünf Masters der SG Badenweiler-Neuenburg mit viel Erfolg teilnahmen. Es waren insgesamt 38 Vereine, 34 aus der Schweiz und 4 aus Deutschland, gemeldet.

Erfolgreichste Schwimmerin war in Ihrer Jahrgangsklasse Katharina Görtz mit 4 Goldmedaillen, gefolgt von Michael Graewe und Lars Kellermann mit jeweils 3x Gold, Jürgen Hörmle 3x Gold und 1x Silber, sowie Ute Kasper mit 1x Silber. In der Staffel belegten die Teilnehmer einen sehr guten 2. Platz. Des Weiteren konnten sie alle neue persönliche Bestzeiten verzeichnen.

Diese hervorragenden Leistungen bescherten der SG einen 6. Platz in der Gesamtwertung. Ihre Ergebnisse lassen die Masters auf weiterhin gute Erfolge bei den kommenden Wettbewerben hoffen.

28.+29.05.2011
Freiwassereröffnung in Lahr

Markgräfler Schwimmer in Lahr erfolgreich

Traditionell war das 34. Internationale Freiwassereröffnungsschwimmen in Lahr der Auftakt für die Langstreckensaison. Dieses Jahr spielte ausnahmsweise auch das Wetter sehr gut mit. Bei sommerlichen Temperaturen lieferten sich 26 Teilnehmer der SGBNM spannende Wettkämpfe über zwei Tage.

Diese feste Standortbestimmung auf der 50m Bahn brachte für die SGBNM 47 neuen persönliche Bestzeiten und gute Ergebnisse mit 21 Medaillen. Je 3 Medaillen sicherten sich Eva Kasper, Leon Müller und Georg Schneider. Je zwei Medaillen gingen an Sarah Lasch, Samuel Seifert und Marvin Beermann. Die weiteren Medaillenränge belegten Antonia und Yannick Lutz, Sarah Seifert, Leon Grabosch, Jennifer Graewe und Lisa Zikorsky. Neben den guten Einzelergebnissen gab es in der 10x50m Freistilstaffel einen ausgezeichneten 4.Platz.

Dieser Wettkampf war somit ein Auftakt nach Maß und lässt auf eine erfolgreiche Langbahnsaison hoffen.

16.04.2011
Masters-Meeting in Villingen

Masters erfolgreich in Villingen

Wie in den Jahren zuvor war auch dieses Jahr eine Gruppe von 8 Masters-Schwimmern der SG beim 38. Internationalen Mastermeeting in Villingen angereist.

Erfolgreichster Teilnehmer der SGBNM war Lars Kellermann mit 3x Gold (200m Freistil, 50m Brust, 50m Schmetterling) und 1x Silber (100m Lagen). Seine Teamkollegen konnten sich ebenfalls gut im Teilnehmerfeld behaupten. Ute Kasper errang 1x Gold (50m Schmetterling) und 1x Silber (100m Lagen). Michael Graewe 1x Gold (50m Rücken) und 1x Bronze (100m Lagen), Katharina Görtz 2x Bronze (100m Brust, 100m Schmetterling), Markus Eckert 2x Bronze (50m Brust, 100m Brust), Petra Knebel 1x Silber (100m Schmetterling). Auch die anderen Schwimmer konnten gute Plätze in ihren Jahrgangsklassen erreichen.

Ein weiteres Highlight des Schwimm-Meetings war die Familienstaffel, an der die Familien Graewe und Kasper teilnahmen. Dabei waren auch die Jüngsten der Familie, die auch den restlichen Wettkampf über tatkräftig mithalfen.
Neben den Familienstaffeln konnte die SG zwei weitere Staffeln melden. Dabei erkämpfte sich die Mixed-Staffel in der Besetzung Petra Knebel, Markus Eckert, Katharina Görtz und Lars Kellermann die Silbermedaille. Einmal Bronze holte sich die Herrenstaffel in der Besetzung Markus Eckert, Jürgen Hörmle, Michael Graewe und Lars Kellermann.

In der Gesamtwertung belegte die Mannschaft der SGBNM einen hervorragenden 10. Platz.

09.+10.04.2011
Bezirksmeisterschaften (Kurzbahn) in Grenzach

Viele Medaillen für die SGBNM

Bei den Bezirks-und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Grenzach war unter den 20 Mannschaften auch die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim vertreten. Mit einer kleinen, aber starken Mannschaft konnte sie sich gut behaupten und im Medaillenspiegel den 8. Platz erreichen.

34 Medaillen (7x Gold, 18x Silber, 9x Bronze) und viele neue Bestzeiten legten hierfür die Grundlage. Erfolgreichster Medaillensammler war Leon Müller mit 6 Medaillen (3x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), gefolgt von Dennis Seifert (1x Gold, je 2x Silber und Bronze). Ebenfalls mehrfach auf das Siegerpodest durften Sarah Seifert und Patrick Steinbrunner (je 1x Gold, 2x Silber), sowie Eva Kasper (2x Bronze), Lucie Graewe (3x Silber), Sarah Lasch (2x Silber) und Samuel Seifert (je 1x Silber und Bronze). Weitere Podestplätze gingen an Caroline Schulte-Oestrich (Gold), Georg Schneider (Silber), sowie Jessica Zimmermann, Mona Cassier und Antonia Lutz (je 1x Bronze). Zusätzlich zur Jahrgangswertung gab es in der offenen Klasse für Dennis Seifert noch einen 3. Platz. Darüber hinaus errang die SG mit ihren Staffeln drei weitere 2. Plätze sowie einen 3. Platz.

Aber nicht nur die Medaillengewinner zeigten sich mit einer starken Leistung, sondern die gesamte Mannschaft. Dies war der Lohn für das intensive Training und macht Hoffnung für die weitere Wettkampfsaison.

20.03.2011
Pokalschwimmen in Grenzach

SGBNM Mannschaft gut platziert

Beim 39. Internationalen Pokalschwimmen in Grenzach waren 29 Schwimmer und Schwimmerinnen der SGBNM an spannenden Wettkämpfen gegen Kontrahenten aus der Schweiz und Deutschland beteiligt.
Es gelang ihnen sechs 1.Plätze, zwanzig 2. Plätze und neun 3. Plätze zu belegen, wobei ein 2. Platz und ein 3. Platz auf die Mannschaftsstaffeln entfielen. Gleichzeitig konnten 62 neue persönliche Bestzeiten und 14 Saisonbestzeiten bei diesem Wettkampf verzeichnet werden. In der Gesamtwertung belegte die SGBNM einen hervorragenden 3. Platz hinter SSV Grenzach und SG Gundelfingen, der die Mannschaft mit einem Pokal belohnte.

20.02.2011
Sportkreismeisterschaften in Umkirch

Schwimmer der SGBNM erfolgreich

2. Platz in Umkirch

Wie in all den Jahren zuvor fanden in Umkirch die Sportkreismeisterschaften "Winter" des Sportkreises Breisgau-Hochschwarzwald statt.
8 Mannschaften kämpften beim vom Schiedsrichter Karlheinz Schlegel und seinem Team geleiteten Wettkampf um Platzierungen und um die begehrten Pokale.

Mit einer auf 43 Sportler geschrumpften Mannschaft war auch die SGBNM vertreten und konnte nach spannenden Wettbewerben ihren 2. Rang aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Neben vielen guten Zeiten ragten 76 neue persönliche Bestzeiten aus dem Gesamtergebnis hervor. Dank dieser Leistungen konnten 26 SGBNM Schwimmer in die Siegerlisten eintragen werden. Sie konnten jeweils 15 erste und dritte Plätze, sowie 17 mal Platz 2 belegen. Hierzu kamen in den Staffeln noch 3 zweite und 2 dritte Ränge hinzu. Als Belohnung konnte jeder Teilnehmer Urkunden für seine Leistungen in Empfang nehmen. Dieses war gleichzeitig auch der Lohn für den Trainingsfleiß und die gute Arbeit der Trainer in den Übungsstunden.
Diese Ergebnisse lassen auch auf weitere Erfolge bei den kommenden Wettbewerben hoffen.

16.02.2011
Sportlerehrung des Landkreises in Heiterheim

Masters-Schwimmer durch den Landkreis geehrt

Bei der Sportlerehrung des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald in Heitersheim war auch die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim dieses Jahr vertreten.

Für ihre besonderen sportlichen Leistungen erhielten Katharina Görtz, Andreas Stöcklin, Lars Kellermann, Markus Eckert, Olaf Kasper, Jürgen Hörmle, sowie Michel Graewe durch die Landrätin, Frau Dorothea Stöhr-Ritter die Ehrenmedaille des Landkreises überreicht.

Zu dieser Ehrung gratulieren die Verantwortlichen der SGBNM und wünschen weiterhin viel Erfolg.

12.02.2011
DMS Bezirk Oberrhein & Badenliga in Neuenburg

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

1. Durchgang in Neuenburg

Seit mehreren Jahren wird in Neuenburg der DMS-Durchgang zur Bezirks und Badenliga durchgeführt. Auch in 2011 kämpften je 7 Damen-und Herrenmannschaften um Punkte und gute Platzierungen in den jeweiligen Ligen.

Mit dabei waren auch zwei Mannschaften der hiesigen Startgemeinschaft. Krankheitsbedingt war die Herrenmannschaft nicht in Bestbesetzung angetreten und trotzdem haben beide Mannschaften in Neuenburg den 2. Platz belegt. In der Endabrechnung aller Bezirksligen bedeutete dies für die Damen Rang 6 von 13 Mannschaften. Es ist ein toller Erfolg, dem 6 neue persönliche Bestzeiten und 26 Saisonbestzeiten als Basis dienten. Bei den Herren, in Bestbesetzung ein Aufstiegsaspirant, gab es 10 neue persönliche Bestzeiten und 22 Saisonbestzeiten. Dies verhalf den Herren zu Rang 8 in der Endabrechnung, ebenfalls unter 13 Mannschaften.

Ein gelungenes Highlight der Saison und eine ausgezeichnete Motivation für die weiteren Wettkämpfe in diesem Jahr.

23.01.2011
Bezirksmeisterschaften "Lange Strecken" in Lahr

SG-Schwimmer im Titelrausch

Die Bezirksmeisterschaften der "Langen Strecken" fanden dieses Jahr bei Minusgraden und herrlichem Sonnenschein im Lahrer Hallenbad statt. 72 Aktive aus zwei Vereinen und sechs Startgemeinschaften kämpften hierbei um den Sieg. Die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim nahm nur mit einer kleinen Mannschaft teil, war aber gewohnt erfolgreich.

Bezirksjahrgangsmeistertitel über 400m Lagen gingen an Sarah Lasch (1995), Lucie Graewe (1994), Lukas Volk (1992/1993) und Lars Kellermann (1990 und älter). Lukas Volk landete in der offenen Wertung um den Bezirksmeistertitel zudem auf dem zweiten Platz. Dennis Seifert siegte über 1.500m Freistil in der Juniorenwertung (1992/1993). Eva Kapser über 400m Lagen und Patrick Steinbrunner über 1.500m Freistil erreichten jeweils den zweiten Rang in ihrer Altersklasse.
Die Herrenmannschaft mit Dennis Seifert, Patrick Steinbrunner, Lukas Volk und Lars Kellermann gewann den Staffelwettbewerb über 4*200m Freistil.

Nächster Wettkampf sind die Deutschen Mannschafts-Meisterschaften (DMS) am 12. Februar im Hallenbad Neuenburg am Rhein.