BERICHTE / ARCHIV / 2012

01.+02.12.2012
Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Freiburg

Masters-Schwimmer erfolgreich

Im Dezember 2012 fanden die 3. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften (International) der Masters in Freiburg statt.
Insgesamt waren 862 Schwimmer aus Deutschland, der Schweiz sowei ein Teilnehmer aus Russland am Start.

6 Masters-Schwimmer der SG nahmen an diesem Wettkampf teil und konnten sich gut gegen die anderen behaupten. Erfolgreichster Teilnehmer war Lars Kellermann, der einen dritten Platz über 100m Schmetterling belegte und somit mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet wurde. Markus Eckert, sowie Ute Kasper konnten neue persönliche Bestzeiten für sich verzeichnen. Neue Saisonbestzeiten gab es zudem für Michael Graewe, Jürgen Hörmle und Andreas Stöcklin.

Somit konnten die Mastes auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken und hoffen auch in diesem Jahr wieder an einigen Wettkämpfen teilnehmen zu können.

21.10.2012
Kraulertag in Grenzach

Gutes Ergebnis für die SG

Beim alljährlichen Kraulertag in Grenzach war auch die SG Badenweiler-Neuenburg wieder mit zahlreichen Schwimmern am Start. Insgesamt hatten 14 Vereine aus drei Verbänden über 200 Teilnehmer gemeldet.

Die erfolgreichsten Schwimmer der SG waren Sarah Lasch und Lars Kellermann, mit jeweils zwei 2. Plätzen. Ebenfalls sehr gute Platzierungen erreichten Eva Kasper (zwei Mal Platz 3), sowie Marvin Beermann und Leon Müller (jeweils ein 3. Platz). In der Gesamtpunktewertung erreichte die Mannschaft einen hervorragenden 5. Rang. Als bestes Resultat kann jedoch aus Vereinssicht die Tatsache gewertet werden, dass bei 44 Starts 35 neue persönliche Bestzeiten erzielt werden konnten. Dies ist der Lohn des engagierten Trainings der letzten Wochen.

Als Sieger ging zum dritten Mal in Folge, diesmal jedoch denkbar knapp der TSV Rot-Weiß Lörrach hervor, der damit den Wanderpokal behalten darf.
An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu diesen konstant überragenden Leistungen!

21+22.07.2012
Swiss Open Water Championships in Rorschach

SG bei Schweizer Meisterschaften erfolgreich

Drei Schwimmer der SG brachen diesen Sommer zu den Schweizer Freiwassermeisterschaften im Bodensee nach Rorschach auf. Bei der Anreise am Vorabend herrschten regnerisches Wetter und kühle 12°C Lufttemperatur - die Wassertemperatur lag bei etwa 18°C, weshalb das Einschwimmen etwas kürzer als gedacht ausfiel. Am nächsten Morgen zeigte sich dann jedoch zum Glück bald die Sonne und anfangs hielt sich auch der Wind noch etwas zurück, so dass sich der Wellengang in Grenzen hielt.

Pünktlich um 10 Uhr startete dann das Rennen über 3 Kilometer. Als Erster der SG schlug Lars Kellermann an der Zielplatte an, wodurch er den 1. Platz seiner Altersklasse und den 4. Rang in der Punktewertung der Masters von 25-49 Jahren erreichte. Kurz danach kamen auch Samuel Seifert als 7. und Patrick Steinbrunner auf Platz 9 ihrer jeweiligen Altersklassen ins Ziel. Alle drei waren sehr zufrieden mit ihren Leistungen und liessen den frühen Nachmittag mit Grillgut und Siegerehrung ausklingen.

Mit diesem Wettkampf endete die Sommersaison offiziell. Neue Herausforderungen stellen sich den Schwimmern erst wieder im Oktober.

14.+15.07.2012
Badische Meisterschaften in Weinheim

Saisonhöhepunkt für zwei Schwimmer

Am 14./15. Juli 2012 fanden die Badischen Sommer-Schwimmmeisterschaften im Freibad im Gorxheimer Tal in Weinheim statt.
Die SGBNM trat dieses Jahr mit 2 Schwimmern an. Über 50m Rücken und 100m Kraul konnten sich Leon Müller und Samuel Seifert gut im Mittelfeld halten.

Trotz regnerischen Wetters war es ein gelungener Wettkampf und die Teilnahme fürs nächste Jahr wird wieder angestrebt.

30.06.+01.07.2012
Bezirksmeisterschaften (Langbahn) in Breisach

SGBNM-Schwimmer erfolgreich am Start

Bei den Bezirks-und Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften im Freibad in Breisach konnte sich die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim erfolgreich präsentieren. Insgesamt waren 297 Sportler von 19 Teams am Start. Die SG war nach Freiburg das zweitgrößte Team.

Bei spannenden Wettkämpfen konnten die Teilnehmer einige Medaillen erringen, wobei es zusätzlich 46 neue persönliche Bestzeiten gab.
Lucie Graewe belegte einen 1. und 2. Platz, Eva Kasper einen 1. und 3. Platz, Samuel Seifert einen 2. und 3.Platz, Sarah Seifert einen 1. und 3. Platz, Lars Kellermann und Antonia Lutz je einen 2. Platz, gefolgt von Marvin Beermann, Lisa Zikorsky und Jessica Zimmermann mit je einem 3. Platz.
Aber auch die nicht mit Medaillen belohnten Schwimmer haben gute Ergebnisse erzielt und konnten sich gut behaupten.

Mit diesen Ergebnissen können die meisten SG-Schwimmer ein gelungenes Ende der Saison feiern und in die Sommerferien starten. Auf einige Athleten warten jedoch noch die Badischen Meisterschaften und Freiwasserwettkämpfe.

23.06.2012
Sportkreismeisterschaften in Müllheim

Pokalsieg der SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim

Bei herrlichem Sommerwetter fanden die Sportkreismeisterschaften "Sommer" im Freibad in Müllheim statt.
Nach einer Ansprache von Bürgermeisterin Siemens-Knoblich kämpfte die SG mit den Mannschaften aus Umkirch, Breisach, Gundelfingen und Bad Krozingen um den begehrten Wanderpokal des Sportkreises.

41 erste, 33 zweite und 28 dritte Plätze standen zum Schluss zu Buche und sorgten dafür, dass die Markgräfler Schwimmer mit 165 Punkten Vorsprung den Pokalsieg errangen, gefolgt von SV Neptun Umkirch und dem SSV Breisach. Desweiteren konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen 101 neue persönliche Bestzeiten verzeichnen.

So konnten alle auf ein erfolgreiches Wochenende zurückschauen und die SG-Verantwortlichen hoffen auf ähnliche Erfolge bei den folgenden Wettkämpfen.

16.+17.06.2012
Baden-Württembergische Freiwassermeisterschaften in Heddesheim

Herausforderung Seeschwimmen

Zu den diesjährigen Baden-Württembergischen Freiwassermeisterschaften in Heddesheim hatte die SG Badenweiler-Neuenburg drei Schwimmer gemeldet, welche sich allesamt zum ersten Mal auf der 5km-Strecke versuchen wollten. Trotz größtenteils sonnigen Wetters am Wettkampfwochenende war die Wassertemperatur des Sees auf Grund der vorhergegangenen sehr kühlen Tage auf 19°C gesunken. Der 1250m lange Viereckskurs musste insgesamt vier Mal absolviert werden.

Zunächst durften die Damen starten, wobei Eva Kasper für die SG ins Wasser ging. Sie erreichte schließlich nach 1h 25:57 das Ziel und belegte damit den 5. Platz in der Jahrgangswertung. Kurz darauf stürzten sich auch die Herren in die Fluten. Als Erster der SG schlug Lars Kellermann nach 1h 11:20 die Zielmatte ab, womit er sich gleichzeitig den Landesmeistertitel in seiner Altersklasse sicherte. Wenig später traf auch Samuel Seifert am Ufer ein. Seine Endzeit lag bei 1h 21:15, er erreichte dadurch in seinem Jahrgang den 11. Rang.

Durch diese Erfahrungen und Erfolge motiviert wurde als nächstes Ziel die Schweizer Freiwassermeisterschaft Ende Juli ins Visier genommen. Nächstes Jahr sollen die Deutschen Meisterschaften auf dem Programm stehen.

02.+03.06.2012
Int. Basler Cup in Basel

Gute Ergebnisse trotz Regen

Wie letztes Jahr sammelte eine kleine Gruppe Masters der SG Badenweiler-Neuenburg eifrig Podiumsplätze beim Internationalen Basler Cup.
Auch wenn das Wetter ob kühler Temperaturen und häufigen Regenschauern leider nicht so mitspielte wie erhofft, konnten sich Ute und Olaf Kasper, sowie Lars Kellermann grundsätzlich den 1. oder 2. Platz in ihrer Alterskategorie sichern. Bei ihren 12 Starts konnten sie zudem 8 neue persönliche Bestzeiten erzielen.

Nächstes Jahr wollen die Masters mit einem größeren Team anreisen, um auch wieder an den Staffelwettbewerben teilnehmen zu können und den bereits hervorragenden 6. Platz in der Teamwertung (von insgesamt 38 Mannschaften) nochmals zu verbessern.

29.04.2012
Genusslauf in Müllheim

Gegendenstromschwimmer mit von der Partie

Auch dieses Jahr nahm wieder eine kleine Gruppe der SG am Genusslauf teil. Trotz sommerlicher Temperaturen war man anschließend der Meinung, dass es viel Spaß gemacht hatte und wir nächstes Jahr wieder teilnehmen werden.

21.04.2012
BSV-Verbandstag in Au

Ehrungen für Mitglieder der SGBNM

Vor kurzem fand in Au bei Freiburg der Verbandstag des Badischen Schwimm-Verbandes statt.
Im Rahmen des Verbandstages wurden durch den Präsidenten, Dieter Ries, auch einige Ehrungen vorgenommen. Hierbei wurde Karlheinz Schlegel, das Schwimmoberhaupt der SG Badenweiler-Neuenburg, für sein jahrelanges Engagement und seine Lebensleistung für den Schwimmsport mit dem Ehrenbecher in Silber ausgezeichnet. In seiner Laudatio erwähnte Präsident Ries, dass Herr Schlegel seit 1979 in verschiedenen Funktionen für den Verband tätig ist, unter anderem alleine davon 21 Jahre als Lehrwart des Bezirks Oberrhein. Ebenfalls mit dem Ehrenbecher in Silber ausgezeichnet wurde Sabine Franz. Sie erhielt diese Auszeichnung für Ihre jahrelange Tätigkeit als Kampfrichterobfrau des Bezirks Oberrhein und als Mitglied im DSV-Kampfrichterkader.

30.03.-09.04.2012
Trainingslager in Mataro

SGBNM-Schwimmer in Spanien

Nach einer Pause von zwei Jahren wurde vom Bezirk Oberrhein wieder ein Trainingslager in den Osterferien angeboten.
Dieses Trainingslager, welches zur Vorbereitung auf die Höhepunkte der Sommersaison dient, führte die Schwimmer in diesem Jahr nach Mataro in Spanien, ca. 30km vor Barcelona. Mit dabei von der SG waren Yannick und Antonia Lutz, Lisa Zikorsky, Marvin Beermann, Samuel Seifert und Leon Müller. Gemeinsam mit Schwimmern aus anderen Vereinen, sowie den Trainern und Betreuern Peter und Sabine Franz, Karlheinz und Hannelore Schlegel ging es auf die Fahrt im Reisebus von Freiburg nach Spanien.

Das beheizte Schwimmbad befand sich in der Nähe des Hotels. Es wurde zur Olympiade in Barcelona 1984 direkt auf den Strand gebaut und bot somit ideale Bedingungen für das intensive Training. Täglich wurden dort 2x2 Stunden Wassertraining, sowie Gymnastikübungen absolviert.
Ein Tagesausflug nach Barcelona lockerte das Training ein wenig auf. Das Trainingslager war sehr fordernd und anspruchsvoll. Da der Himmel, bis auf 3 Tage, immer blau war und 26 Grad Außentemperatur gemessen werden konnte, gab es die Gelegenheit, sich zwischen den Trainingseinheiten im Hotel oder am Strand zu erholen.

Nach Ansicht der Schwimmer sowie der Trainer und Betreuer war es ein sehr schönes und erfolgreiches Trainingslager, welches nach einer Nachtfahrt und Rückkehr nach Freiburg einen gelungen Abschluss fand. Nun hoffen alle auf einen guten Einstieg in die Langbahnsaison.

31.03.2012
Masters-Meeting in Villingen

Erfolgreiche Masters

Traditionell am letzten Wochenende vor Ostern waren auch dieses Jahr mehrere Masters-Schwimmer der SG Badenweiler-Neuenburg beim 39. Internationalen Mastermeeting in Villingen am Start. Insgesamt hatten 39 Vereine aus vier Nationen gemeldet.

In den Einzelwettbewerben konnte Lars Kellermann vier Mal eine Goldmedaille erringen. Hierbei holte er sich zudem den Vereinsrekord über 50m Schmetterling. Ute Kasper gewann eine Silber- und eine Bronzemedaille. Eine weitere Bronzemedaille ging an Karin Schuler.

Ein weiteres Highlight des Wettkampfs war die Familienstaffel, an der Eva, Ute und Olaf Kasper teilnahmen. Die jüngste Teilnehmerin der SG auf dieser Veranstaltung half zudem tatkräftig als Kampfrichterin mit. Neben der Familienstaffel konnte die SG auch eine Mixed-Staffel melden. Hierbei sicherten sich Karin Schuler, Ute Kasper, Olaf Kasper und Lars Kellermann eine Bronzemedaille.

Über diese schönen Erfolge hinaus erschwammen die Masters bei 13 Einzelstarts 11 neue persönliche Bestzeiten. In der Gesamtwertung belegte die Mannschaft der SG einen ausgezeichneten 12. Platz.

25.03.2012
Pokalschwimmen in Grenzach

SG wiederholt Vorjahreserfolg

Beim 40. Internationalen Pokalschwimmen in Grenzach beim gleichzeitigen 50-jährigen Jubiläum des SSV Grenzach konnte die Mannschaft der SG Badenweiler-Neuenburg erneut einen sehr guten dritten Platz hinter den Gastgebern und dem TSV Rot-Weiß Lörrach erringen. An diesem Wettkampf waren 20 Vereinen, darunter vier aus der Schweiz vertreten.

Die Schwimmer der SG erzielten dabei auf den Einzelstrecken zehn 1., vierzehn 2. sowie drei 3. Plätze. Bei insgesamt 88 Einzelstarts konnten 51 neue persönliche Bestzeiten erreicht werden. Die Herren-Staffeln der SG belegten wiederum drei Mal den 2. Rang und rundeten damit das hervorragende Mannschaftsergebnis ab.

Für die beste Leistung in ihrer Altersklasse wurden zudem Dennis Seifert sowie Lars Kellermann mit einer Medaille ausgezeichnet.

17+18.03.2012
Baden-Württembergische Meisterschaften "Kurze Strecken" in Stuttgart-Untertürkheim

Patrick Steinbrunner für die SG an den Baden-Württembergischen Meisterschaften

Bei den diesjährigen Meisterschaften des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart-Untertürkheim am 17. und 18. März vertrat Patrick Steinbrunner als einziger Schwimmer die Farben der SG Badenweiler-Neuenburg. Insgesamt waren dort 47 Vereine und 415 Athleten am Start.

Über 50m Freistil erreichte er einen 50. und über 50m Delphin einen 30. Rang in der offenen Wertung. Bei beiden Strecken konnte er seine persönlichen Bestzeiten deutlich steigern.

Der Verein freut sich über diese hervorragende Leistung und wünscht Patrick weiterhin viel Erfolg.

10.03.2012
Sportkreismeisterschaften in Umkirch

Vorjahrserfolg wiederholt

Erneut fanden in Umkirch die Sportkreismeisterschaften "Winter" des Sportkreises Breisgau-Hochschwarzwald statt.
Insgesamt 7 Mannschaften kämpften um Platzierungen und die begehrten Pokale.

47 Schwimmer der SGBNM waren diesmal am Start und errangen am Ende hoch verdient und nur knapp hinter den Gastgebern den 2. Rang. Jeweils 24 erste und zweite, sowie 23 dritte Plätze standen am Ende zu Buche. Zudem konnten 68 neue persönliche Bestzeiten erzielt werden.
Diese Ergebnisse lassen auch auf weitere Erfolge bei den kommenden Wettbewerben hoffen.

03+04.03.2012
Bezirksmeisterschaften "Kurze Strecken" in Lörrach

Titel- und Medaillenregen

An den Meisterschaften des Bezirks Oberrhein waren am Wochenende 03. & 04. März insgesamt 259 Teilnehmer aus 19 Vereinen im Lörracher Hallenbad am Start. Über 1000 Einzel- und knapp 80 Staffelstarts verteilt auf 44 Wettkämpfe standen auf dem Programm. Auch die SG Badenweiler-Neuenburg war mit 19 Schwimmerinnen und Schwimmern dabei.

In den offenen, jahrgangsunabhängigen Wertungen konnte sich Dennis Seifert zwei Mal den Titel des Bezirksmeisters sichern. Außerdem belegte er dort je zwei Mal den 2. und 3. Platz. Bei den Damen gewann Katharina Kellermann ebenfalls zwei Titel und wurde zudem zwei Mal 2. Lars Kellermann belegte in der offenen Klasse einen 2. und einen 3. Platz. Sarah Lasch konnte sich ebenso über einen 2. Platz freuen.

Noch besser war die Ausbeute in den Jahrgangswertungen. Dort gewann Dennis Seifert insgesamt 5 Goldmedaillen. Bei den Damen waren Katharina Kellermann und Sarah Seifert mit jeweils 3 Mal Gold am erfolgreichsten. Georg Schneider verließ zwei Mal als Erster das Wasser, sicherte sich damit Gold und gewann darüber hinaus eine Silbermedaille. Ebenfalls zwei Mal Gold ging an Lars Kellermann. Sarah Lasch durfte sich eine Gold- und eine Bronzemedaillen umhängen lassen. Weitere Podestplätze gingen an Patrick Steinbrunner (2 * Silber), Mona Cassier, (je 1 * Silber & Bronze), Jana Lasch, Samuel Seifert und Yannick Lutz (je 1 * Silber), Eva Kasper (3 * Bronze), Miriam Klein (2 * Bronze), Lisa Zikorsky und Roman Schneider (je 1 * Bronze).

Bei den Staffeln konnten die Herren mit der Besetzung Samuel Seifert, Patrick Steinbrunner, Lars Kellermann und Dennis Seifert in einem packenden Rennen über 4*50 Freistil den Sieg davon tragen. Über 4*50 Lagen erreichten sie zudem einen 2. Platz. In der Zusammensetzung Dennis Seifert, Yannick Lutz, Georg Schneider und Lars Kellermann wurden sie zudem über 4*100 Brust 2. Die Damen erklommen mit Katharina Kellermann, Caroline Schulte-Oestrich, Sarah Seifert und Eva Kasper ebenfalls den 2. Podestplatz.

Zu guter Letzt wurde noch Dennis Seifert für die zweitbeste Punktleistung der Herren im gesamten Wettkampf mit einem Pokal ausgezeichnet, was seine hervorragenden Leistungen an den beiden Tagen gebührend abrundete.

In die internen Geschichtsbücher konnte sich Katharina Kellermann eintragen: Über 100 sowie 200 Brust brach sie zwei beinahe 20 Jahre alte Vereinsrekorde. Damit ist sie nun über 6 verschiedene Strecken Rekordhalterin des TV Neuenburg.
Insgesamt konnten die Schwimmer der Startgemeinschaft bei 77 Einzelstarts 48 neue persönliche Bestzeiten aufstellen und damit ihren großen Trainingsfleiß belohnen.

11.+12.02.2012
Bezirksmeisterschaften "Lange Strecken" in Grenzach

2 Bezirksjahrgangstitel für die SGBNM

Mit einer kleinen Delegation reiste die SG nach Grenzach, um an den Bezirks- und Bezirks-Jahrgangs-Meisterschaften "Lange Strecken" teilzunehmen.
Trotz der kleinen Mannschaft konnten sich alle gut behaupten. Samuel und Sarah Seifert belegten über 800m Freistil jeweils den 1.Platz, der ihnen den Bezirksjahrgangstitel, sowie eine Goldmedaille sicherte. Eva Kaper stellte über 1500m Freistil einen Vereinsrekord auf und belegte den 2.Platz, der ihr eine Silbermedaille bescherte. Insgesamt wurden 4 neue persönliche Bestzeiten erzielt.

So konnte die kleine Gruppe auf einen gelungenen Wettkampf zurückblicken.

28.01.2012
DMS Bezirk Oberrhein & Badenliga in Neuenburg

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Auch in diesem Jahr fand der erste DMS-Durchgang zur Bezirks- und Badenliga im Hallenbad in Neuenburg statt.
11 Damenmannschaften und 9 Herrenmannschaften kämpften um Punkte und gute Platzierungen.

Mit dabei war auch die hiesige Startgemeinschaft. Die Herrenmannschaft konnte sich gut behaupten und verpasste den Aufstieg in die Badenliga nur ganz knapp auf Grund 10 fehlender Punkte. In der Bezirksliga belegten sie letztendlich den 5. Platz. Gleichzeitig konnten sie noch 13 persönliche Bestzeiten verzeichnen.
Die erste Damenmannschaft konnte mit einem 10. Platz in der Bezirksliga mit ihren Leistungen zufrieden sein. Die zweite Damenmannschaften mit vielen Nachwuchskräften konnte einen guten 15. Platz einnehmen. Gemeinsam verbuchten die Damen insgesamt 40 persönliche Bestzeiten. Katharina Kellermann konnte zudem 4 neue Vereinsrekorde aufstellen.

Insgesamt war es ein Highlight der Saison für alle und gab entsprechenden Ansporn für die folgenden Wettkämpfe.