BERICHTE / AKTUELL

25.-29.05.2016
European Masters Championships in London

Wettkampf auf höchstem Niveau

Ende Mai konnte die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim drei Schwimmer an die Europameisterschaften der Masters nach London entsenden. Mit über 10.000 Teilnehmern in den Sportarten Schwimmen, Wasserspringen und Synchronschwimmen handelte es sich hierbei um die größte Veranstaltung dieser Art bislang. Als Veranstaltungsort diente das London Aquatics Centre, in welchem 2012 auch die Schwimmwettbewerbe der Olympischen Spiele ausgetragen wurden.

Auf Grund der enormen Teilnehmerzahl musste der Wettkampf auf beide Becken, von denen ursprünglich eines zum Ein- und Ausschwimmen vorgesehen war, stattfinden, so dass eine solide Vorbereitung auf den Wettkampf so gut wie nicht möglich war. Zudem dauerten alle fünf Wettkampftage von 6 Uhr morgen bis in die späten Abendstunden. Diese Umstände und die rigide Handhabung des Einlasses zum Wettkampf- und Zuschauerbereich sowie die langen Wartezeiten erzeugte bei vielen Athleten Unmut.

Trotz dieser widrigen Umstände konnten die Sportler der SGBNM sehr erfreuliche Ergebnisse erzielen. Erfolgreichste Teilnehmerin war Dr. Claudia Weber, welche über ihre Paradedisziplin 100m Rücken, über welche sie sich erst vor Kurzem die Deutsche Vizemeisterschaft sicherte, als beste deutsche Teilnehmerin den 10. Rang in ihrer Altersklasse in neuer persönlichen Bestzeit erreichte. Über 50m Delphin landete sie auf dem 33., ihre Vereinskollegen Katharina und Lars Kellermann jeweils auf dem 38. Platz. Lars Kellermann startete zudem über 100m Delphin, wobei er sich den 23. Platz sicherte. Alle drei waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden und haben trotz aller Schwierigkeiten die beeindruckende Kulisse und elektrisierende Atmosphäre sehr genossen.

24.04.2016
Pokalschwimmen in Grenzach

SG mit guten Platzierungen

Beim 44. Internationalen Pokalschwimmen in Grenzach waren wieder 13 Vereine aus dem In- und Ausland vertreten, die fast 240 Athleten gemeldet hatten. Die Schwimmer der SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim konnten viele vordere Plätze in den einzelnen Jahrgängen und Altersklassen belegen und erzielten schließlich acht zweite sowie sieben dritte Plätze. Erfolgreichste Teilnehmerin auf Seiten der SG war Lara Alber, die bei allen ihrer vier Starts Zweite wurde. Die 18 Teilnehmer der SG konnten zudem bei 75 Einzelstarts insgesamt 47 neue persönliche Bestzeiten erreichen, was den Trainingsfleiß der jeweiligen Schwimmer bestätigt. Die Mannschaft der SG erreichte wie im Vorjahr den 6. Platz in der abschließenden Pokalwertung

17.04.2016
Mainau-Cup in Konstanz

Nachwuchs am Start

Schwimmer der SGBNM am Bodensee erfolgreich

Mit einer kleinen Gruppe nahm die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim erstmals am Konstanzer Mainau-Cup teil. Auf Einladung des Förderkreises starteten fünf Schwimmer aus den Jahrgängen 2006-2010 an diesem internationalen Wettkampf.

Unsere Jüngsten konnten sich sehr gut behaupten. Gustav Kravale und Tom Schlegel belegten im stark besetzten Jahrgang 2008 den vierten und fünften Platz im Wettbewerb über 25m Beinschlag. Bei ihren weiteren Starts konnten sich beide, ebenso wie Claire Lacroix Jg. 2006, im Mittelfeld behaupten. Lenia Seifert aus dem Jahrgang 2010, gleichzeitig die jüngste SG-Schwimmerin, gewann bei ihren drei Starts 1x Gold und 2x Silber. Besonders Glück hatte Luna Axenbeck Jg. 2007. Neben 1x Silber und 2x Bronze erhielt sie drei Geschenke, da sie jeden ihrer Läufe gewonnen hatte und dies zufällige Glücksläufe waren.

Eine gelungene Veranstaltung, die mit Platz vier in der gemischten Freistilstaffel abgerundet wurde. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer noch ein Kuscheltier als Geschenk. Glücklich und mit Urkunden versehen machten sich alle auf den Heimweg. In 2017 wird vermutlich eine größere Gruppe an dieser Veranstaltung teilnehmen. Sie bietet einen guten Einstieg in das Wettkampfgeschehen.

15.-17.04.2016
Deutsche Masters-Meisterschaften in Gera

SGBNM feiert Deutschen Vizemeistertitel

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Masters in Gera wurde die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim erneut sehr erfolgreich von Dr. Claudia Weber vertreten. Etwa 750 Teilnehmer konnten bei dem sehr gut organisierten Wettkampf im Hofwiesenbad im frühlingshaften Gera viele Europa- und Weltrekorde im Masters-Bereich bestaunen.

Dr. Claudia Weber konnte sich durch eine offensive Renngestaltung und schlussendlich mit einer persönlichen Bestleistung über 100m Rücken in einer Zeit von 1:20,55 die Silbermedaille und damit die Vizemeisterschaft in der AK50 sichern. Über 50m Schmetterling landete sie mit 35,54 in einem stark besetzten Feld auf dem 12. Platz.

Die Deutschen Meisterschaften waren somit ein großer Erfolg. Zudem diente sie als Zwischenstation für die Ende Mai anstehenden Europameisterschaften in London, für welche sich für die SG außer Dr. Claudia Weber noch zwei weitere Schwimmer, Lars und Käthe Kellermann, qualifiziert haben. Mit dem jetzt gewonnenen Selbstvertrauen blicken die Athleten nun mit großer Vorfreude nach London.

10.04.2016
Masters-Meeting in Villingen

Große Erfolge am Masters-Meeting

Mehrere Schwimmer der Startgemeinschaft Badenweiler-Neuenburg nahmen kürzlich am 43. Internationalen Masters-Meeting des Schwimm-Club Villingen teil und konnten sich unter 34 Mannschaften, davon 15 aus dem Ausland, erfolgreich behaupten.

Etliche Medaillen und gute Platzierungen dokumentierten den guten Trainingsstand. In Topform präsentierte sich dabei Samuel Seifert, der gleich drei Vereinsrekorde über 50, 100 und 200m Freistil brechen konnte. Die letzteren beiden hatten zudem über 22 Jahre Bestand und waren in den frühen 90er-Jahren von Marco Strohmeier gesetzt worden. Insgesamt gewann Seifert drei Gold- und eine Silber-Medaille. Weiteres Edelmetall ging an Michael Graewe (1 Gold, 1 Silber), Karin Schuler (1 Gold, 1 Bronze), Markus Eckert (2 Silber), Ute Kasper (1 Silber) und Thomas Bollhöfer (1 Bronze). Die Herren-Staffel erreichte darüber hinaus den 3. Platz über 4*50m Freistil in der Besetzung Eckert, Graewe, Bollhöfer und Seifert.

Im Medaillenspiegel landete die Mannschaft auf einem sehr beachtlichen 12. Rang.

01.04.2016
Generalversammlung TuS in Badenweiler & Sportkreissitzung in Kirchzarten

Ehrungen bei der SGBNM

"Boss" der Schwimmer ausgezeichnet & Gold für Hannelore Schlegel

Vor kurzem fand die Generalversammlung des TuS Badenweiler statt. Hier wurde neben anderen Hannelore Schlegel für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im TuS und in der Schwimmabteilung geehrt. Der 1. Vorsitzende dankte ihr und überreichte die Ehrennadel in Gold. Gleichzeitig ehrte der Badische Schwimm-Verband Hannelore Schlegel ebenfalls mit der goldenen Ehrennadel. Die Ehrung wurde durch den Ehrenvorsitzenden des Bezirks Oberrhein, Herrn Peter Franz vorgenommen. In seiner Laudatio hob Peter Franz hervor, dass Hannelore Schlegel schon in den Jahren 1970-73 als Wettkampfhelferin für den TuS aktiv war. Seit 1986 ist sie nun sowohl für den TuS also auch für den TV Neuenburg in der Betreuung von Schwimmern bei Wettkämpfen tätig. Als weitere Stationen nannte Peter Franz die Tätigkeiten als Kampfrichter (25 Jahre), als Kassenwartin und TVN-Schwimmabteilung (27 Jahre) sowie ihren Einsatz als Betreuerin bei den Trainingslagern des Bezirks Oberrhein im Badischen Schwimm-Verband (18 Jahre). Für diese Trainingslager setzte Hannelore Schlegel immer einen Teil ihres Jahresurlaubs ein, wobei sie mit den Schwimmern in Tschechien, Ungarn, Slowenien und Spanien war. Die SG Badenweiler-Neuenburg gratuliert ihrer engagierten Trainerin zu dieser Ehrung und wünscht ihr weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit.

Im Rahmen der Sitzung des Sportkreises Brausgau-Hochschwarzwald wurde in Kirchzarten das 40-jährige Bestehen des Sportkreises gefeiert. Im Beisein des Präsidenten des Badischen Sportbundes "Süd", Herrn Gundolf Fleischer, wurden hierbei durch die Landrätin Frau Dorothe Störr-Ritter, mehrere Personen für ihr Engagement für den Sport und seine Mitglieder geehrt. Für 36 Jahre aktive Mitgliedschaft im Sportkreis und in der Fachsparte Schwimmen wurde hierbei Karlheinz Schlegel mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Die Schwimmer gratulieren ihrem "Boss" und hoffen, dass sein Engagement noch lange anhält.

23.-31.03.2016
Trainingslager Bezirk OR in Lloret de Mar (ES)

Schwimmer der SGBNM in Spanien

Bereits seit 20 Jahren führt der Bezirk Oberrhein des Badischen Schwimm-Verbands jährliche Trainingslager im Ausland durch. So auch 2016. Die Reise ging, wie in 2015, nach Lloret de Mar in Spanien. Mit dabei waren auch 7 Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Badenweiler-Neuenburg, sowie als Trainer Karlheinz Schlegel und als Betreuerin Hannelore Schlegel.

In den 8 Trainingstagen wurde mit bis zu 65 Kilometern die Konditionsarbeit in den Vordergrund gestellt. Vor allem für die Teilnehmer aus kleineren Vereinen eine gute Gelegenheit, sich auf die Langbahnsaison vorzubereiten. Die Schwimmer kehrten mit vielen neuen Eindrücken und Freundschaften zurück und konnten bereits in Wettkämpfen das erworbene Leistungsvermögen einsetzen.

05.+06.03.2016
Bezirksmeisterschaften (Langbahn) in Freiburg

Zu den Bezirksmeisterschaften der kurzen Strecken auf der Langbahn reiste die Startgemeinschaft Badenweiler-Neuenburg-Müllheim anfangs März erneut ins Freiburger Westbad. 321 Aktive aus 17 Vereinen hatten für fast 1'500 Einzelstarts an zwei Tagen gemeldet. Die SGBNM war mit 14 Teilnehmern am Start.

Als beste SG-Schwimmerin zeichnete sich an diesem Wochenende Caroline Schulte-Oestrich aus, die sich über 400m Freistil den Titel der Bezirksjahrgangsmeisterin sicherte sowie über 200m Freistil eine Silber- und über 100m Freistil eine Bronzemedaille gewann. Eine weitere Podiumsplatzierung erreichte Lukas Kaltenbach, der auf der 200m Rücken-Strecke ebenfalls zu einer Bronzemedaille in seinem Jahrgang schwamm.

Darüber hinaus überzeugte die 1. Herren-Mannschaft in unterschiedlicher Besetzung mit Samuel Seifert, Leon Müller, Dominik Reinholz, Nils Muck, Lukas Kaltenbach und Lars Kellermann, indem sie sowohl die 4x50m wie auch die 4x100m Freistil-Staffeln für sich entschieden. Bei den 4x100m Lagen erreichten sie zudem einen dritten Platz.

21.02.2016
Sportkreismeisterschaften in Umkirch

SG auf Platz 2

Ende Februar nahm die SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim bei den Wintermeisterschaften des Sportkreises Breisgau-Hochschwarzwald in Umkirch teil. Insgesamt sechs Teams hatten sich für den Kampf um den begehrten Wanderpokal registriert.

Die 51 Schwimmer der SG erreichten 12 erste, 17 zweite und 12 dritte Plätze, womit sie eine Gesamtpunktzahl von 305 erzielten. Im Pokalklassement bedeutete dies den 2. Rang hinter den Gastgebern aus Umkirch. Erfolgreichste Teilnehmerin der SG war Antonia Lutz, die bei ihren beiden Einzelstarts jeweils auf dem ersten Platz landete. Sehr erfreulich waren zudem der hauchdünne Sieg der 1. Mixed-Mannschaft bei der 6*50m Freistil-Staffel sowie die 70 neuen persönlichen Bestzeiten.

Zu den anstehenden Bezirksmeisterschaften im Freiburger Westbad wurde daher eine weitere Steigerung aller Schwimmer erwartet.

30.+31.01.2016
Bezirks- und Baden-Württembergische Meisterschaften "Lange Strecken" in Freiburg

Gute Ergebnisse auf den Langen Strecken

Am letzten Januarwochenende wurden die Bezirks- und die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Langen Strecken im Freiburger Westbad parallel ausgetragen. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl mussten die Wettkämpfe über 800m und 1'500m Freistil mit doppelter Bahnbelegung ausgetragen werden.

Mit einem neuen Vereinsrekord sicherte sich Caroline Schulte-Oestrich den Titel Bezirksjahrgangsmeisterin über 1'500m Freistil. Mit jeweils einer Silber-Medaille wurden Marvin Beermann (400m Lagen) und Fabian Herrmann (800m Freistil) bei den Bezirksmeisterschaften belohnt. Merlin Kirschner wiederum holte knapp hinter seinem Vereinskollegen die Bronze-Medaille. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Masters landete Lars Kellermann ebenfalls über 800m Freistil auf dem 2. Platz.

Die 10 Teilnehmer der SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim konnten zudem bei allen ihrer 11 Einzelstarts persönliche Bestzeiten auf der 50m-Bahn verzeichnen.

23.01.2016
DMS Bezirk Oberrhein & Badenliga in Neuenburg

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Bezirks- und Badenliga des Bezirks Oberrhein fanden am 23. Januar im Neuenburger Hallenbad statt. Neben dem Ausrichter SG Badenweiler-Neuenburg-Müllheim nahmen sieben weitere Vereine mit insgesamt 9 Herren- und 10 Damen-Mannschaften teil.

Dank vieler neuer persönlicher Bestleistungen landeten die Herren der SGBNM mit 8'738 Punkten auf dem vierten Platz der Bezirksliga, was eine Steigerung von über 1'000 Punkten im Vergleich zum Vorjahr darstellte. Die 1. Damen-Mannschaft erzielte 7'339 Punkte, was den sechsten Platz für sie bedeutete, während die 2. Damen-Mannschaft 4'142 Punkte und den achten Platz erreichte.